„Wallfahren“ – kann das heute noch ein Thema sein?

Oder sogar eine mitunter religiös inspirierte Praxis im Sinne von „wallen“: gemeinsam als Gruppe in eine Richtung ziehen, bewegen (siehe Wikipedia)? Noch dazu als größer angelegte Veranstaltung für Bedienstete nicht nur einer, sondern aller Polizeien in Deutschland!

Gewiss, im süddeutschen Raum scheint diese Form kirchlichen Lebens noch häufiger attraktiv, auch die Diözesen in allen anderen Ländern verfügen über und pflegen ihre Wallfahrtsorte, die Internationale Lourdes-Wallfahrt wird jedes Jahr von vielen Tausend Soldatinnen und Soldaten sowie Angehörigen verschiedener Hilfsorganisationen besucht. Entsprechendes „für und auch ein wenig wider“ hat über mehrere Jahre Diskussionen bei Vorstandssitzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für katholische Polizeiseelsorge geprägt: Wer würde sich beteiligen? – Wie kann man das Anliegen an Frau und Mann bringen und dazu einladen? – Gibt es ein Interesse zusammen mit Polizeiseelsorgenden dem (bekannten) Motto zu folgen: „Ich bin dann mal weg!“?

Schließlich sollte 2021 der erste Versuch einer „bundesweiten Polizei-Wallfahrt“ unternommen werden – unter mehreren möglichen Zielorten zeigte sich Rom als besonders geeignet. Die Pandemie hat die aufwändigen Planungen beim ersten Anlauf durchkreuzt – erfahrene Kräfte haben dennoch einen langen Atem bewiesen. Anfang April 2022 war es endlich soweit. Mit allen, die sich als Organisatoren, Mitwirkende und Teilnehmende auf den Weg gemacht haben, trafen deutlich über zweihundert Pilgerinnen und Pilger aus Deutschland in der Hauptstadt Italiens ein und haben wiederholt grenzüberschreitend auch das Staatsgebiet des Vatikan besucht. Anbei ein Reisebericht mit wichtigen Details.

Die guten Erfahrungen des „Piloten“ werden die Gespräche im Vorstand der BAG sicherlich erneut prägen. Ein weiteres „Wallen“ ist durchaus vorstellbar – die mögliche Auswahl an Orten und Kulturen ist mehr als vielfältig! Wir berichten, sobald weitere Informationen zur Verfügung stehen und konkrete Planungen veröffentlicht werden können.

Dr. Michael Arnemann
27.04.2022

Wallfahrt der deutschen Polizei nach Rom vom 03.04.-08.04.2022
Bericht von B. Eggemann (pdf, 600 kb)


 

(Suche auf unseren Seiten)

Basisinfo zur Polizeiseelsorge:

(Erz-)Bistümer NRW
Bundesländer

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Startseite