Katholische Polizeiseelsorge NRW

Archiv 2018


 

Veranstaltungsangebote 2018

 

Fortbildungs- und Freizeitseminare
Polizeiseelsorge E
rzbistum Paderborn

Folder Seite 1 (pdf, 562 kb)

Folder Seite 2 (pdf, 113 kb)

Plakat (pdf, 660 kb)

 - - -

Polizeiseelsorge Erzbistum Köln

Jahresprogramm 2018 - ONLINE


 

Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig;
denn an ihm ruhte Gott,
nachdem er das ganze Werk der Schöpfung vollendet hatte.
Genesis 2,3

Hier unsere Sonn-/und Feiertagsseite


(Polizeiseelsorge Baden-Württhemberg)

Nie wieder einen Namenstag vergessen


Kalender 2018
demnächst hier!

Papst Franziskus

Die Botschaft Jesu ist unbequem und störend,
weil sie die weltliche religiöse Macht herausfordert
und unsere Gewissen aufrüttelt!


Der Papst auf Twitter

Der Papst auf INSTAGRAM


 

eBuch

- In Firefox bitte rechte Maustaste
"Ziel speichern unter..." -


Elpers-Buch.epub (30 kb) 18.02.2018

- In Firefox bitte rechte Maustaste
"Ziel speichern unter..." -


 

Hier die Aufstellung der Polizeiseelsorger des Bistums Münster mit Namen und Anschrift:

Borken

Robert W. Wobbe
Polizeiseelsorger (na), Diakon
Eschstraße 12
46354 Südlohn

Coesfeld

Johannes Gospos
Polizeiseelsorger (na), Pfarrer
Im Sundern 1
59379 Selm–Bork

Kleve

Lars Lindemann
Polizeiseelsorger, Pastoralreferent
Kapitel 8
46509 Xanten

Münster (DHPol)

Dr. theol. Michael Arnemann
Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Bistum Münster
Lehrbeauftragter an der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol)
Polizeiseelsorger (ha), Pastoralreferent
Zum Roten Berge 18 - 24
48165 Münster-Hiltrup

Münster (PP)

Johannes Gospos
Polizeiseelsorger (na), Pfarrer
Im Sundern 1
59379 Selm–Bork

Manfred Wissing
Polizeiseelsorger (na), Diakon (PB)
Prozessionsweg 26
48341 Altenberge

Münster (LAFP)

Dr. theol. Michael Arnemann

Recklinghausen
Selm
Steinfurt
Warendorf
Wesel
ZeBuS
Oldenburg

 

Dr. theol. Michael Arnemann
Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Bistum Münster
Lehrbeauftragter an der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol)
Polizeiseelsorger (ha), Pastoralreferent
Zum Roten Berge 18 - 24
48165 Münster-Hiltrup

Zuständig für LAFP, FHöV und PP Münster
Johannes Gospos
Polizeiseelsorger (na), Pfarrer
Im Sundern 1
59379 Selm–Bork

Zuständig für PP Münster
Manfred Wissing

Polizeiseelsorger (na), Diakon (PB)
Prozessionsweg 26
48341 Altenberge

Zuständig für KPB Borken
Robert W. Wobbe
Polizeiseelsorger (na), Diakon
Eschstraße 12
46354 Südlohn

Zuständig für KPB Steinfurt
Erich Elpers
Polizeiseelsorger (na), Pfarrer
Bevergerner Strasse 148
48429 Rheine

Zuständig für KPB Warendorf
Georg Michael Ehlert
Polizeiseelsorger (na), Pfarrer
Burgplatz 2
59302 Oelde-Stromberg 

Zuständig für PP Recklinghausen
Günter Preisendörfer
Polizeiseelsorger (na), Diakon (PB a.D.)
Leiter der Polizeiseelsorge PP Recklinghausen
Krampenfeld 18
46286 Dorsten-Lenkerbeck

Zuständig für KPB Wesel und KPB Kleve
Lars Lindemann
Polizeiseelsorger, Pastoralreferent
Kapitel 8
46509 Xanten

 

Polizeidirektion Oldenburg
Bruno Korbmacher
Polizeiseelsorger (ha), Diakon
Karl-Jaspers-Klinik
Hermann-Ehlers-Str. 7
26160 Bad Zwischenahn
Mobil: 0175 2218178
E-Mail: bruno.korbmacher@polizeiseelsorge.org

Siehe dazu: NWZonline vom 17.08.2013 "Diakon Bruno Korbmacher herzlich aufgenommen"

 

eBuch

- In Firefox bitte rechte Maustaste
"Ziel speichern unter..." -


Elpers-Buch.epub (30 kb) 18.02.2018

- In Firefox bitte rechte Maustaste
"Ziel speichern unter..." -


Sonderseite mit den aktuellsten Meldungen
-ohne FB öffnen zu müssen-

 

12.02.2018

Polizeipfarrer Erich Elpers zum Tod des Kollegen aus Düsseldorf

Mitten im Leben sind wir vom Tod umfangen. In den kuriosesten Situationen ist er gegenwärtig. Das führt der Tod des Düsseldorfer Polizisten wieder erschreckend vor Augen.

Weiterlesen...


 

Polizeiseelsorge im Bistum Münster „vor Ort“
Polizeiseelsorge am Niederrhein

Am 1.2.2018 hat Pastoralreferent Lars Lindemann seinen Dienst als Polizeiseelsorger am Niederrhein mit Zuständigkeit für die Kreispolizeibehörden Kleve und Wesel aufgenommen.

Zusammen mit Diakon Frank Wietharn (KPB Kleve), sind die Kollegen erste Ansprechpartner der Polizeiseelsorge im Bistum Münster „vor Ort“.

Weiterlesen...


 

eBücher lesen (epub)
Erste Testphase!

Safari o.k.
iPhone o.k.
Google Chrome o.k.
In Firefox wird "epub" leider nicht richtig angezeigt!

 


 

Briefe und Gedanken von Erich Elpers

Alle Briefe 2018
in chronologischer Reihenfolge

(PDF-Dateien/Archiv)


 

Wir wünschen
FROHE OSTERN
gehabt zu haben!

Hier die PDF-Datei (50 kb)


 

 

 23.03.2018 APP's-Empfehlung
 Diese APP's finden wir gut...

19.03.2018 Pressebericht
Helfer in der Not
Die Arbeit der Polizeiseelsorger

18.03.2018 Buchtipp
Neues Buch - mit/von Polizeipfarrer Markus Freitag -
Reflexionskompetenz


 

WIKIPEDIA kennen alle

Die Kathpedia ist ein Projekt zum Aufbau
einer freien katholischen Enzyklopädie.
Jeder kann mit seinem Wissen dazu beitragen und die Artikel direkt im Browser erstellen oder bearbeiten – die ersten Schritte sind sehr einfach.

Seit März 2006 sind bisher 10.247 Artikel in deutscher Sprache entstanden.


 

Veranstaltungshinweis
von Polizeipfarrer Johannes Gospos

 

Plakat "Konzert zum Frieden"
(pdf, 127 kb)

Pressemitteilung
(pdf, 75 kb)

Siehe auch:

St. Franziskus konkret

Jugendchor "inCantara"

Landespolizeiorchester NRW


 

  Unsere aktuellsten Einträge!

(Anmeldung nicht erforderlich!)


 

Veranstaltungshinweis
von Polizeiseelsorger Martin Dautzenberg

AUF DEN SPUREN DES LEBENS KRAFT TANKEN
Auszeit für Mitarbeiter/innen
der Polizeibehörden im Ruhrgebiet
11. bis 14. September 2018

Programm und weitere Info der Polizeiseelsorge Bistum Essen

Anmeldung bitte bis spätestens 01. Juni 2018!

 Siehe auch:
Abtei Kornelimünster


 

 

Papst Franziskus

Das Wort Gottes ist die Lampe,
mit der wir in die Zukunft sehen müssen:
in ihrem Licht können wir die Zeichen der Zeit lesen.


Auf Twitter

Auf INSTAGRAM


 

Das Bibelwerk auf dem Katholikentag in Münster

Am 9. Mai beginnt der Katholikentag in Münster. Das Katholische Bibelwerk e.V. ist wieder mit vielfältigen Veranstaltungen dabei.
"Wir freuen uns, Sie zu treffen, sei es beim biblischen Impuls morgens, bei einer Bibelwerkstatt (im Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium) oder auch beim Treffen der Mitglieder und Freunde des Bibelwerks (St. Ludgeri)..."

Weiterlesen...


 

 

Wochenimpuls - immer Mittwochs neu!

Christus, unser Friede

Kurz vor der Mittagspause kündigt sich der Techniker für meinen defekten Drucker an. Ade, schöne Pause, in der ich eigentlich mit Kollegen etwas essen wollte. Gerade will ich mich so richtig darüber ärgern, weil mich auch sonst an diesem Vormittag die Computertechnik schon einige Nerven gekostet hat. Da fällt mir wieder dieser Satz aus dem Evangelium ein: Friede sei mit euch!

Der österliche Gruß Jesu war mir neulich im Gottesdienst besonders aufgefallen – vielleicht wegen Syrien, Nordkorea oder der Ukraine, oder weil immer öfter von Handels- oder Cyberkriegen die Rede ist? Jedenfalls war das erste Wort des Auferstandenen an seine Jünger: Friede. In all die Jerusalemer Verunsicherung und Resignation hinein schlicht und einfach: Friede sei mit euch. Warum sollte auch ich mir das nicht einfach zwischendurch einmal sagen: Friede sei mit mir! Wie ein kurzes Stoßgebet in turbulenten Augenblicken. Shalom! Herr, gib mir deinen Frieden!...

Weiterlesen: update-seele.de

 

 

Führen heißt Dienen

Liebe Leserinnen und Leser, wo immer ich in der großen Polizeifamilie unterwegs bin, sei es im Gespräch unter vier Augen, bei einer Streifenbegleitung oder bei der Praxisreflexion mit einer Dienstgruppe, - ein Thema rückt stets verlässlich in den Blickpunkt: „Führen und Leiten“. Wie der oder die Vorgesetzte mit mir umgeht,  das lässt mich nicht kalt, geht mich unmittelbar an. Mitunter geht es auch richtig ans Eingemachte. Spannend dabei ist, dass man innerhalb der polizeilichen Hierarchie im Laufe seines Arbeitslebens beides ist, meistens zugleich: Geführter und Führender. Da stellt sich umso dringender die Frage:  Was macht gute Führung im Kern aus?

Monatsimpuls von Ulrich Enders
Landespolizeipfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Polizeiseelsorger - Polizeiseelsorge in Baden-Württemberg 
Weiterlesen...


 

Gedanken zum Wochenende
von Polizeipfarrer Erich Elpers

Elpers-fuer-den-06-05-2018.pdf


 

Polizeipfarrer a.D. Erich Elpers,
nach 26 Jahren als Polizeiseelsorger:

„Durch mein Tun
wollte ich das Gesicht des Christentums zeigen
und nicht nur das der Kirche.
In dieser Zeit habe ich
die Polizei schätzen und lieben gelernt.“

Viel Lebenserfahrung ist ihm begegnet, Verständnis für Menschen bei Versagen, und die Kraft der Vergebung hat er erfahren..."

Dazu unsere Sonderseite mit Presseberichten!


 

H e u t e!

16.45 Uhr – 17.45 Uhr
Zentrale Eröffnung auf dem Domplatz
"Willkommen in Münster"

 

Siehe auch:

Unsere Sonderseite
"Informationen zum KT 2018"

(wird laufend von uns ergänzt)


 

Münster, 09.05.2018, 18:35 Uhr Eröffnung

Frank Walter Steinmeier - Rede bei der Eröffnung:

Religion auf der Grundlage des Grundgesetzes schützen
und darin den Frieden suchen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen ganz wunderbaren Katholikentag!

Foto: Dr. Arnemann


 

H e u t e
Der Stand der Polizeiseelsorge
ist noch bis 18:00 Uhr geöffnet.

Kirchenmeile (PS 17)
Schlossplatz-Südteil, zwischen Promenade und Gerichtsstraße.

Ab 18:30 Uhr
feiert die Polizeiseelsorge
in der Herz-Jesu Kirche (Wolbecker Straße 125)
ihren Gottesdienst zum Katholikentag in Münster,

mit dem Beauftragten der Deutschen Bischofskonferenz
für die Polizei in Bund und Ländern,
Weihbischof Wolfgang Bischof.
Musikalisch wird die Feier vom Landespolizeiorchester NRW
und dem Chor der Technischen Universität Dortmund gestaltet.

Hier die Pressemitteilung
(PDF, 360 kb)


 

09.05.2018, 15:15 Uhr

Stand der Polizeiseelsorge aufgebaut!

(Im Bild rechts Dr. Arnemann)

Es wird...

Alle sind herzlich eingeladen,
den kompletten Stand
morgen zu "inspizieren"!


 

Einsatz für den Frieden

Wie in jedem Jahr versammelten sich auch 2018 wieder Familien zum jährlichen Seminar der Polizeiseelsorge im Bistum Münster in der katholischen Akademie Stapelfeld.

Berufliches bleibt bei diesen Seminaren nicht außen vor, sondern wird vielmehr zum Mittelpunkt des Geschehens für Eltern und Kinder. Berufsethische Fragen und Aspekte prägen die Woche, Christen als Polizeibeamte thematisieren ihre Haltungen und ihr Handeln im Auftrag des Staates und für Viele.

Was die Erwachsenen in Vorträgen und Seminaren erarbeiten, interessiert auch den Nachwuchs: Was bedeutet das, „sich für den Frieden einsetzen“?

„Suche Frieden“! Als Polizeiseelsorger erfahre ich, wie Menschen in diesem Beruf der „Schutzfrau“, des „Schutzmannes“ sich dafür engagieren. Und: Wie sie ihre Erfahrungen berufsethisch reflektieren, in der Aus- und Fortbildung systematisch hinterfragen und mit Chancen und Enttäuschungen umgehen.

Bei all dem gilt: Christen wissen nicht besser als andere, wie gute Polizeiarbeit auszusehen hat. Aber die Überzeugung, dass Polizeiarbeit gut und verantwortungsvoll gestaltet werden soll, dem Frieden in der Gesellschaft zu dienen hat, findet hier einen wichtigen Halt. Beim Katholikentag in Münster in diesem Monat werden sich wieder Viele dafür einsetzen.

Dr. Michael Arnemann
Leitung der Polizeiseelsorge, Bistum Münster

Die Gruppe der Teilnehmenden beim Seminar der Polizeiseelsorge 2018


Das war unser Stand (PS 17)
auf dem KT 2018 in Münster

(Fotos: Weihbischof Bischof)


 

Münster, Sonntag, 13.05.2018, 11:25 Uhr

Unser Reporter vor Ort (Dr. Arnemann) berichtet:

Der Katholikentag 2018 geht zu Ende:


Foto: Dr. Arnemann

Die Mitarbeiterinnen der Bundesgeschäftsstelle München
reisen mit "Polizeibischof" Weihbisch Wolfgang Bischof zurück!

 Mehr: Sonderseite zum KT 2018 Sonntag


 

Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig;
denn an ihm ruhte Gott,
nachdem er das ganze Werk der Schöpfung vollendet hatte.
Genesis 2,3


 

Pfingsten – was war das noch gleich?

Umfragen belegen,
dass ein Großteil der Deutschen bei den Hintergründen passen muss.
Wir beantworten wichtige Fragen zum biblischen Hintergrund,
zu einem Geburtstag, zur Ökumene und zu einem Marienfest.

Hier der Artikel von Kirche+Leben


 

Pfingsten – was war das noch gleich?

Umfragen belegen,
dass ein Großteil der Deutschen bei den Hintergründen passen muss.
Wir beantworten wichtige Fragen zum biblischen Hintergrund,
zu einem Geburtstag, zur Ökumene und zu einem Marienfest.

Hier der Artikel von Kirche+Leben


 

Münster, Sonntag, 13.05.2018, 12:00 Uhr

Unser Reporter vor Ort (Dr. Arnemann) berichtet:

Next


Foto: Dr. Arnemann


 

Öffnet die Internetseite mit dem Programm in einem neuen Fenster

 

HIMMELBLAU

Alle Ausgaben finden Sie
hier!

 

08.06.2018

Eugen Chrost neuer Polizeiseelsorger KPB Steinfurt

Kreis Steinfurt - In der Kreispolizeibehörde Steinfurt hat ein neuer Seelsorger seine Arbeit aufgenommen. Diakon Eugen Chrost hat diese Aufgabe jetzt von Pfarrer Erich Elpers übernommen.

Hier der Zeitungsartikel
Westfälische Nachrichten vom 08.06.2018

Siehe auch:
Presseberichte


 

Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Polizeiseelsorge
22.05. - 25.05.2018 in Mainz

Bischof Kohlgraf: Herzlichen Dank an alle Polizisten!

Sie würden dafür arbeiten, dass man in Deutschland sicher leben kann, und dabei mehr als nur ihren Job tun: Bischof Peter Kohlgraf lobt die Polizeiarbeit und hat dabei auch einen wichtigen Tipp für alle Christen.

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat die Arbeit der deutschen Polizei ausdrücklich gelobt. Mit der Polizeiseelsorge wolle die Kirche an der Seite derer stehen, die "dafür arbeiten, dass wir sicher leben können, und die dabei mehr leisten als einen Job",
sagte der Bischof am Donnerstag bei der Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Polizeiseelsorge in Mainz...

Hier der Artikel von Katholisch.de

Zwei Artikel auf den Internetseiten der BAG
-Bundesarbeitsgemeinschaft Polizeiseelsorge-

Artikel/Fotos von der Tagung

Pressebericht Bistum Mainz


 

Sept. 2018

Nicht nur für Fußball-Fans...


 

Fotos/Berichte
Katholikentag 2018
Siehe:
Sonderseiten "KT 2018"!

 

Siehe auch:

Artikel auf den Internetseiten der BAG


 

Unsere Veranstaltungsangebote 2018

 Fortbildungs- und Freizeitseminare der Polizeiseelsorge
im Erzbistum Paderborn
--> Flyer, PDF, 660 kb
--> Plakat PDF 660 kb

 

Polizeiseelsorge im Erzbistum Köln
Jahresprogramm 2018

 

Siehe auch:

Unsere Veranstatungsangebote/Termine

 

Veranstaltungen in Münster
Akademie Franz Hitze Haus

Newsletter und Programm


 

Sept. 2018

Xanten: Immer ein offenes Ohr für die Polizei

Lars Lindemann ist seit Februar Polizeiseelsorger in den Kreisen Wesel und Kleve.

Der frühere Pastoralreferent hört zu, tröstet und gibt Anstöße.

Artikel RP ONLINE vom 21.09.2018 

Siehe auch: Vor einem Jahr
"Kommen & Gehen: Polizeiseelsorger Zarges im Ruhestand"
Artikel RP ONLINE vom 22.09.2017

...und "Presseberichte"


 

Sept. 2018

Das neue Logo als Ärmelabzeichen


 

Sept. 2018

„Respekt ist verloren gegangen“
Einsätze im Hambacher Forst zeigen: Polizisten stehen unter Druck –
Interview mit dem NRW-Landespolizeiseelsorger. Von Heinrich Wullhorst

Herr Dürscheid, wie nehmen Sie und Ihre Kollegen in der Polizeiseelsorge die aktuelle Stimmungslage bei den Polizeibeamten wahr?

Hier der Artikel vom 26.09.2018 "Die Tagespost"


 

HIMMELBLAU 3/2018
(pdf, 1700 kb)

Siehe auch:
Alle Himmelblau


(Suche auf unseren Seiten)

  NEUESTES immer hier:

(Google+ Anmeldung nicht erforderlich!)

Siehe auch:
Facebook!


 

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Startseite