Katholische Polizeiseelsorge NRW 

Weiterführende Informationen zur Polizeiseelsorge im Erzbistum Köln


 

Polizeiseelsorge...
 
...kurz erklärt
  • ist ein Angebot der katholischen Kirche in den Polizeibehörden
  • gilt den Männern und Frauen, die in der Polizei Dienst tun, und ihren Angehörigen
  • bietet Begleitung und Hilfestellung im täglichen Dienst sowie nach belastenden Einsätzen
  • möchte die ethische Dimension polizeilichen Handelns lebendig halten
  • ist in ihrer seelsorglichen Tätigkeit von staatlichen und polizeilichen Weisungen unabhängig
  • ist immer vertraulich (Schweigepflicht und Zeugnisverweigerungsrecht)
 
Unser Angebot
  • Vertrauliche Gespräche zu Fragen des Dienstes und des persönlichen Lebens
  • Reflexion polizeilichen Handelns
  • Begleitung von Polizeibeamten und -beamtinnen im täglichen Dienst und bei Großeinsätzen
  • Psychosoziale Unterstützung nach belastenden Einsätzen
  • Fachberatung Psychotraumatologie (DIPT)
  • Fortbildungen zur Erweiterung persönlicher und sozialer Kompetenz
  • Beratung und Moderation in Konfliktsituationen
  • Seminare zu berufsethischen, theologischen und kirchlichen Fragen
  • Krankenbesuche
  • Gottesdienstliche Feiern und kirchliche Begleitung wichtiger Lebensabschnitte (Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Gedenkgottesdienste


 

Ansprechpartner in der Behörde
(für das Erzbistum Köln)


Neu ab Herbst 2021

Gemeindereferentin Babette Schwellenbach

·       Referat Polizei-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge

·       KPB Rhein-Erft

·       KPB Rheinkreis Neuss

Erreichbarkeit:
mobil: 01520 1642301
babette.schwellenbach@erzistum-koeln.de