Skizze

Katholische Polizeiseelsorge NRW
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Polizeibehörden von NRW, 
liebe Leserinnen und Leser!
Herzlich willkommen auf unseren Seiten.
 

 

 

Fr., 31.07.2020

Predigt statt Pistole:
Wie aus einem Polizisten ein Priester wurde

Die Wege ins Priesteramt sind so verschieden wie jede Biografie. Marco Leonhart war 20 Jahre Polizist, bevor er Theologie studierte. Ein Gespräch über Gott, eine Richtungsentscheidung und eine besondere Freundschaft.

Weiterlesen... (katholisch.de)


 

Sonntag, 02.08.2020

Polizeipfarrer i.R. Erich Elpers Sonntagsgedanken

Hallo Ihr Lieben! Allen Gruß und Segen!

Im Evangelium des 14. Sonntag 2020 finden wir den Satz: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken.“ (Mt 11,28). Das sind Lasten der Unfreiheit, egal ob sie äußerlich oder innerlich sind. Und oft ist die innere Unfreiheit mächtiger im Druck auf das Gemüt als die äußere Unfreiheit; denn bei äußerer Unfreiheit kann man innerlich sehr frei sein. (Beispiel: D. Bonhoeffer; Alfred Delp im KZ).

Kardinal Marx macht sich auch darüber in seinem Buch „Freiheit“ Gedanken und nimmt für die Erklärung die Modellgeschichte aus dem Exodus zur Hilfe...

Weiterlesen... (pdf, 39 kb)

Allen einen gesegneten Sonntag und eine gelungene Woche.

Liebe herzliche Grüße Ihr und Euer
Erich Elpers


 

Juli/August 2020

Projekt von „Kirche in Not“
Verfolgte Christen heute:
Ausstellung in Münster und Lüdinghausen

Vom 19. Juli bis 22. August ist die Ausstellung im Kreuzgang des Doms in Münster zu sehen, der Eintritt ist frei.
Am Montag, 20. Juli, führt Stefan Stein in einem Vortrag ab 19.30 Uhr im Dom in die Ausstellung und ihr Thema ein.
Der Eintritt ist frei, wegen der Corona-Pandemie gelten übliche Abstandsregeln.

Vom 23. August bis 20. September wird die Ausstellung in der St.-Felizitas-Kirche in Lüdinghausen im Kreis Coesfeld gezeigt.

Weiterlesen... (Kirche + Leben, 08.07.2020)


 

Wir von der Polizeiseelsorge in NRW zollen Euch und Ihnen Respekt für den großartigen Einsatz für die Menschen in unserem Land.

Die Erreichbarkeiten der für Ihre Polizeibehörde zuständigen Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger:

evangelische Polizeiseelsorge
katholische Polizeiseelsorge

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin die nötige Kraft und die Unterstützung, die Sie auch in den vor uns liegenden Wochen brauchen.

Im Namen der Polizeiseelsorge NRW:
Dietrich Bredt-Dehnen (Ltd. Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche im Rheinland)
Rainer Dürscheid (Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Erzbistum Köln und Landespolizeiseelsorger NRW)
Werner Schiewek (Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen)


 

Polizeiseelsorge "Vor Ort"

Auto der PSS Wuppertal

Das bieten unsere
Polizeiseelsorgerinnen und Seelsorger schon immer:

"Erreichbarkeit, Glaubwürdigkeit, Authentizität,
vertrauenswürdige Kommunikation und Offenheit für die Nöte der Menschen

(Anm. d. Red.: aller Polizeibediensteten und deren Angehörige)
– das ist es nämlich, was gerade vom Klerus erwartet wird..."
(Monika Metternich über die Erreichbarkeit der Kirche)
Wo bleibt die Hotline zu Priestern?

Hier der Link zum Artikel (katholisch.de)

Siehe auch:
Unser Gesprächs-Angebot!


 

Kalenderblatt Katholisch.de

Die Kirche während der Corona-Krise
Gottesdienste werden abgesagt, Gotteshäuser geschlossen:
Das Coronavirus hat auch die katholische Kirche in Deutschland und Europa erreicht.
Wie geht es nun in den Bistümern weiter?
Und was können die Gläubigen tun?
Alles Wichtige zum Thema erfahren Sie auf der
Themenseite von Katholisch.de!


Topaktuelle kirchliche Nachrichten!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

www.nrw.polizeiseelsorge.org

Startseite

(Suche auf unseren Seiten)


Ausgabe 2-2020 
(PDF 2,4 MB)

Alle Ausgaben finden Sie
hier!

Veranstaltungen
und weitere Angebote

2020 (Termine)

Alle Seminare bis zum ?? abgesagt!


 


Feedback

Wir freuen über Ihr Feedback
und Ihre Anregungen.

Klicken Sie bitte hier oder in der Fußzeile auf Kontakt!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Startseite