Skizze

Katholische Polizeiseelsorge NRW
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Polizeibehörden von NRW, 
liebe Leserinnen und Leser!
Herzlich willkommen auf unseren Seiten.
 

 

 

Sonntag, 01.11.2020

Polizeipfarrer i.R. Erich Elpers Sonntagsgedanken

Hallo Ihr Lieben! Allen Gruß und Segen!

Monika Renz, eine Musik- und Psychotherapeutin aus St. Gallen, hat ein bemerkenswertes Buch geschrieben mit dem Titel: “Ich träume von einer Kirche der Hoffnung”!

Es ist ein Buch gegen die Enttäuschungen, die sich in unserer Kirche breitmachen. Sie sagt darin, dass es äußerst wichtig ist, Gott wieder in die Mitte des Denkens und des Handelns zu stellen. Strukturen seien zwar wichtig und notwendig, aber sie tragen nicht. Hoffnung ist es letztendlich die trägt, Mut macht aufzubrechen und möglicherweise neu anzufangen.

Da kann auch die Wurzel für die im Augenblick fehlende Begeisterung liegen, eine Wurzel, die fähig ist, neue Triebe hervorzubringen.

Weiterlesen... (pdf, 30 kb)

Allen einen gesegneten Sonntag und eine gelungene Woche.

Liebe herzliche Grüße Ihr und Euer
Erich Elpers


 

 

Kooperationsprojekt von Staat und Kirche
Ethisch bilden und seelsorgisch begleiten
Vernetzen.Gestalten.Unterstützen

Im ZeBuS arbeiten Bedienstete des LAFP NRW und Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger zusammen.

Hier die Internetseite zum ZeBuS


 

 

Polizeiseelsorger zu rechtsextremen Chats

"Wichtig wird, differenziert darüber zu berichten"
Bei der Polizei in NRW wurden durch Zufall rechtsextreme Chats gefunden. Schnell werden alle Polizisten über einen Kamm geschoren, und Mitschuld daran hätten auch die Berichterstatter,
sagt Polizeiseelsorger Rainer Dürscheid

DOMRADIO.DE: Wie sehr hat Sie die Nachricht von diesen rechtsextremen Chats erschüttert?

Hier das ganze Interview (Domradio.de)

Radiosendung (mp3)


 

Die Erreichbarkeiten der für Ihre Polizeibehörde zuständigen Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger:

evangelische Polizeiseelsorge
katholische Polizeiseelsorge

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin die nötige Kraft und die Unterstützung, die Sie auch in den vor uns liegenden Wochen brauchen.

Im Namen der Polizeiseelsorge NRW:
Dietrich Bredt-Dehnen (Ltd. Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche im Rheinland)
Rainer Dürscheid (Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Erzbistum Köln und Landespolizeiseelsorger NRW)
Werner Schiewek (Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen)


 

Polizeiseelsorge "Vor Ort"

Auto der PSS Wuppertal

Das bieten unsere
Polizeiseelsorgerinnen und Seelsorger schon immer:

"Erreichbarkeit, Glaubwürdigkeit, Authentizität,
vertrauenswürdige Kommunikation und Offenheit für die Nöte der Menschen

(Anm. d. Red.: aller Polizeibediensteten und deren Angehörige)
– das ist es nämlich, was gerade vom Klerus erwartet wird..."
(Monika Metternich über die Erreichbarkeit der Kirche)
Wo bleibt die Hotline zu Priestern?

Hier der Link zum Artikel (katholisch.de)

Siehe auch:
Unser Gesprächs-Angebot!


 

Kalenderblatt Katholisch.de

Die Kirche während der Corona-Krise
Gottesdienste werden abgesagt, Gotteshäuser geschlossen:
Das Coronavirus hat auch die katholische Kirche in Deutschland und Europa erreicht.
Wie geht es nun in den Bistümern weiter?
Und was können die Gläubigen tun?
Alles Wichtige zum Thema erfahren Sie auf der
Themenseite von Katholisch.de!


Topaktuelle kirchliche Nachrichten!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

www.nrw.polizeiseelsorge.org

Startseite

(Suche auf unseren Seiten)


Ausgabe 2-2020 
(PDF 2,4 MB)

Alle Ausgaben finden Sie
hier!

Veranstaltungen
und weitere Angebote

2020 (Termine)

Alle Seminare bis zum ?? abgesagt!


 


Feedback

Wir freuen über Ihr Feedback
und Ihre Anregungen.

Klicken Sie bitte hier oder in der Fußzeile auf Kontakt!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Startseite