Skizze

Katholische Polizeiseelsorge NRW
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Polizeibehörden von NRW, 
liebe Leserinnen und Leser!
Herzlich willkommen auf unseren Seiten.
 

 

 

29.11.2020

Die Geschichte von Schlomo, dem schwarzen Schaf, oder wie die Farbe Schwarz zum Inbegriff der eleganten Mode wurde.

Liebe Teilnehmer an unserem Familienadvent!

Wir freuen uns, Sie und Euch in diesem Jahr beim Familienadvent begrüßen zu dürfen. In diesem Jahr möchten wir besonders für Euch, liebe Kinder, die Geschichte von dem schwarzen Schaf Schlomo erzählen, das zum ersten Modezar geworden ist. Sie, liebe Eltern, können die Fortsetzungsgeschichte, die wir Ihnen an jedem Adventswochenende ins Netz stellen, entweder Ihren Kindern vorlesen oder ihnen selbst zum Lesen geben...

Natürlich soll auch etwas für Sie dabei sein: In der ersten Episode wird erzählt, wie Schlomo geboren wird als schwarzes Schaf und abgelehnt wird. Es ist schon etwas Merkwürdiges an uns Menschen, dass wir mit andersartigen, uns vielleicht fremden Menschen so schwer nur umgehen können.

Brief mit der Geschichte zum 1. Advent 
(pdf, 780 kb)


 

Sonntag, 29.11.2020

Polizeipfarrer i.R. Erich Elpers Gedanken zum 1. Advent

Hallo Ihr Lieben! Allen Gruß und Segen!

Schon wieder ist ein Kirchenjahr zu Ende. Der 1.Advent ist gekommen.
Da beginnt eine besondere Zeit. Alle haben sich immer vorbereitet auf Weihnachten: Gläubige und Ungläubige, Nichtchristen und Menschen anderer Religionen. Was diese allgemeine Vorbereitung für einen gläubigen Juden bedeutet hat, können alle in dem Buch „Jugendjahre an der Isar“ von Schalom Ben Chorin nachlesen. Alle haben sich vorbereitet, das konnte er nicht ertragen. Deshalb ist Ben Chorin ausgewandert nach Israel.

In diesem Jahr könnte die Vorbereitungszeit auf Weihnachten ganz anders werden.

Weiterlesen... (pdf, 29 kb)

Allen einen gesegneten 1. Advent und eine Sinn erfüllte 1. Adventswoche.

Liebe herzliche Grüße Ihr und Euer
Erich Elpers


 

24.11.2020

Ein Podcast mit Polizeiseelsorger Dr. Arnemann:

kannste glauben - Nr 19: Polizei: überlastet, wenig wertgeschätzt, in Teilen rassistisch?

Besonders bei Fragen rund um das Thema Gewalt fühlen sich Polizistinnen und Polizisten häufig belastet. 
Diese Beobachtung macht Dr. Michael Arnemann, Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Bistum Münster. In der neuen Folge von „kannste glauben“ spricht er darüber, ob es den Polizeibeamten wirklich an Respekt und Wertschätzung aus der Bevölkerung fehlt und über seinen Eindruck, ob es rassistische Tendenzen bei der Polizei gibt. Redakteurin Ann-Christin Ladermann hat außerdem nachgefragt, wie man als Pastoralreferent zur Polizeiarbeit kommt.

Podcast Nr.19 Siehe auch: Internetseite Bistum Münster


 

Adventszeit 2020

Familienadvent: Mit Groß und Klein durch den Advent!

Liebe Leserinnen und Leser!

Der Advent - die Zeit, in der wir uns vorbereiten können auf das Weihnachtsfest - eigentlich eine wundervolle Zeit, in der wir zur Ruhe kommen können, in der wir wieder Zeit finden können für uns selbst und unsere Familie.
Von Karl Valentin stammt der schöne Satz: „Morgen besuch‘ ich mich mal. Mal sehen, vielleicht bin ich ja zu Hause.“

Damit Christus zur Welt kommen kann – auch durch uns -,
müssen wir „zu Hause“ sein, zur Ruhe kommen,
gerade auch im Rahmen der Familie.

Aus diesem Grund bieten wir auch in diesem Jahr wieder den „Familienadvent“ an. 
Keine Angst! Keinen zusätzlichen Stress, keine zusätzlichen Termine, denn es geht ganz einfach:

Immer am Freitag vor den Adventssonntagen gibt es hier auf dieser Seite einen Brief für Sie mit einer Fortsetzungsgeschichte, die übrigens in diesem Jahr von „einem so richtig schwarzen Schaf“, handelt, mit Texten für Jung und Alt zum Vorlesen oder Selberlesen, mit dem Angebot, gemeinsam mit Ihren Kindern etwas zu machen für Weihnachten.

Dies möge einfach eine Einladung sein,
sich und Ihren Kindern, Ihrer Familie
eine gemeinsame Zeit zu gönnen,

in der Sie sich gemeinsam
auf Weihnachten freuen und vorbereiten können. 

Brief mit der Geschichte zum 1. Advent 
(pdf, 780 kb)


 

Nov. 2020

Neu im Erzbistum Paderborn

Herr Pfarrer Hubert Maus
Polizeiseelsorger im Nebenamt
PP Bielefeld


 

November 2020

Fortbildungs- und Freizeitseminare 2021

Folder 2021 (pdf, 679 kb)

Plakat 2021 (pdf, 668 kb)

Hinweise zu den Veranstaltungen im Erzbistum Paderborn!


 

November 2020

Neuer Polizeiseeslorger in der PD Oldenburg

Weihbischof Wilfried Theising hat zum 15. September 2020 den Pastoralreferenten Björn Thedering aus Emstek
die kath. Seelsorge für alle Einrichtungen der Polizeidirektion Oldenburg übertragen.

Er wird auch am Standort der Polizeiakademie Niedersachsen in Oldenburg als Dozent mit Lehrauftrag im Fach Berufsethik tätig werden.  Er folgt damit auf Diakon Bruno Korbmacher.

Quelle: niedersachsen.polizeiseelsorge.org


 

Die Erreichbarkeiten der für Ihre Polizeibehörde zuständigen Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger:

evangelische Polizeiseelsorge
katholische Polizeiseelsorge

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin die nötige Kraft und die Unterstützung, die Sie auch in den vor uns liegenden Wochen brauchen.

Im Namen der Polizeiseelsorge NRW:
Dietrich Bredt-Dehnen (Ltd. Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche im Rheinland)
Rainer Dürscheid (Diözesanbeauftragter für die Polizeiseelsorge im Erzbistum Köln und Landespolizeiseelsorger NRW)
Werner Schiewek (Landespolizeipfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen)


 

 

Kooperationsprojekt von Staat und Kirche
Ethisch bilden und seelsorgisch begleiten
Vernetzen.Gestalten.Unterstützen

Im ZeBuS arbeiten Bedienstete des LAFP NRW und Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger zusammen.

Hier die Internetseite zum ZeBuS


 

Polizeiseelsorge "Vor Ort"

Auto der PSS Wuppertal

Das bieten unsere
Polizeiseelsorgerinnen und Seelsorger schon immer:

"Erreichbarkeit, Glaubwürdigkeit, Authentizität,
vertrauenswürdige Kommunikation und Offenheit für die Nöte der Menschen

(Anm. d. Red.: aller Polizeibediensteten und deren Angehörige)
– das ist es nämlich, was gerade vom Klerus erwartet wird..."
(Monika Metternich über die Erreichbarkeit der Kirche)
Wo bleibt die Hotline zu Priestern?

Hier der Link zum Artikel (katholisch.de)

Siehe auch:
Unser Gesprächs-Angebot!


 

Kalenderblatt Katholisch.de

Die Kirche während der Corona-Krise
Gottesdienste werden abgesagt, Gotteshäuser geschlossen:
Das Coronavirus hat auch die katholische Kirche in Deutschland und Europa erreicht.
Wie geht es nun in den Bistümern weiter?
Und was können die Gläubigen tun?
Alles Wichtige zum Thema erfahren Sie auf der
Themenseite von Katholisch.de!


Topaktuelle kirchliche Nachrichten!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

www.nrw.polizeiseelsorge.org

Startseite

(Suche auf unseren Seiten)


1. Advent 2020
Warten, warten, warten.
Das Warten bestimmt schon die letzten neun Monate des Jahres.
Und jetzt beginnt die traditionelle Zeit des Wartens auf das Weihnachtsfest.

PSS Niedersachsen


 

Ausgabe 2-2020 
(PDF 2,4 MB)

Alle Ausgaben finden Sie
hier!

Veranstaltungen
und weitere Angebote

2020 (Termine)

Alle Seminare bis zum ?? abgesagt!


 


Feedback

Wir freuen über Ihr Feedback
und Ihre Anregungen.

Klicken Sie bitte hier oder in der Fußzeile auf Kontakt!

 

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Startseite