Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig;
denn an ihm ruhte Gott,
nachdem er das ganze Werk der Schöpfung vollendet hatte.
Genesis 2,3


 

Meditation zum Sonntagsevangelium

meditation-zum-sonntagsevangelium.de/

Vierzig Nächte mit wilden Tieren
Meditation zum 1. Fastensonntag - 18. Februar 2018 

Und sogleich trieb der Geist Jesus in die Wüste.
Jesus blieb vierzig Tage in der Wüste und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm.
Nachdem Johannes ausgeliefert worden war, ging Jesus nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium!

Markus 1,12-15

Weiterlesen...


 

1008. Gemeindebrief für 18.02.2018 (Erster Fastensonntag)

Hier können Sie den wöchentlichen Gemeindebrief abonnieren.

Er erscheint immer zum Sonntag oder zu bestimmten Fest- und Feiertagen.
Das Abo ist kostenlos, völlig unverbindlich und jederzeit wieder kündbar.


Youtube-Videos

Alle Sonn- u. Feiertags-Evangelien Lesejahr B
(neues Fenster)


Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen:

Für jeden Sonntag und viele Feiertage:


Aktuelle Fürbitten für den Gottesdienst


 

Elpers-Buch.epub (30 kb)
- In Firefox bitte rechte Maustaste
"Ziel speichern unter..." -


 

Der Jahreskreis der Feste

 Die Feste geben unserem Leben Farbe. Während die vielen alltäglichen Pflichten uns aufreiben, manchmal zermürben, öffnen die Feste den Blick auf das Ganze des Lebens.
 
 
 
Wer die Bedeutung eines Festes kennt, hat einen Schlüssel in der Hand, das eine oder andere Fest für das eigene Leben zu erschließen...
 

Hier die Seite mit der anklickbaren Grafik unter www.kath.de


 

Hier können Sie/wir die St. Petersglocke läuten lassen!

 

Hier "virtuell" läuten lassen!

 
 

Glockenschlag des "Dicken Pitters" im Kölner Dom.
Gefunden auf den Seiten von domradio.de in Facebook.

Die Petersglocke, von den Kölnern liebevoll 'Der dicke Pitter' genannt,
ist mit zahlreichen Inschriften, figürlichen Darstellungen
und Wappen verziert.

Quelle: St. Petersglocke – Wikipedia