Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Polizeibehörden von NRW, 
liebe Leserinnen und Leser!
Herzlich willkommen auf unseren Seiten.

 

Skizze

Katholische Polizeiseelsorge NRW

Vielen lieben Dank für mehr als 62.000 Klicks!

(Besucherzahlen)

 

 

 

 

 8 aktuelle christliche Meldungen
mit kirchlichen/staatsrechlichen Bezügen:

 Siehe auch: www.facebook.com/pss.nrw!


 

(No.: 8) Donnerstag, 30.06.2016

Nach der Entscheidung der Briten für den EU-Ausstieg warnt der Göttinger Rechtswissenschaftler Hans Michael Heinig vor einer pseudoreligiösen Überhöhung der europäischen Integration.



(No.: 7) Donnerstag, 30.06.2016

Tag 08 der Sommerimpulse 2016

In den Sommerimpulsen 2016 wird jeweils ein Vers zitiert aus einer der für den Tag vorgesehen liturgischen Schriftlesungen. Aus diesem Vers wiederum stammt dann jeweils ein Wort als Thema des Sommerimpulses.

Das Bild

Das Stichwort

Gedanken

Der Gedanke

Sich Gedanken über etwas zu machen, ist allermeist eine gute zeitliche Investition. Es führt dazu, dass Fragen sich in Antworten verwandeln und neue Aspekte entdeckt werden. Es kann allerdings passieren, dass die auf eine Frage gefundene Antwort neue Fragen auslöst. So beginnt Wissenschaft. Im besten Fall dringt man tiefer in ein Themengebiet ein, im schlechteren verzettelt man sich im eigenen Gedankengebäude.

...

Der Vers

Warum habt ihr so böse Gedanken im Herzen?
Mt 9,4

>>> mehr...


 

(No.: 6) Mittwoch, 29.06.2016

„Der interreligiöse Dialog ist dringender denn je“

Die Botschaft ist erschreckend: Jeder Zweite fühlt sich angesichts der vielen Muslime in Deutschland manchmal wie ein Fremder im eigenen Land.

Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Universität Leipzig. Feindschaft und Vorurteile gegenüber Minderheiten wachsen – das beobachten auch wir Bischöfe und heben mit Sorge hervor:

Das christliche Menschenbild lässt keinen Rassenhass und keine Menschenverachtung zu.


Hier der Beitrag von Erzbischof Ludwig Schick (weltkirche-blog)

Siehe auch:

Abschluss der Tagung - 29.06.2016
„Die guten Kräfte der Religionen für den Frieden zusammenbringen“


Hier der Artikel (weltkirche.katholisch.de)


 

(No.: 5) Mittwoch, 29.06.2016

Bistums-Beauftragter berät neue Katholikentagsleitung

Winterkamp: Katholikentag in Münster soll AfD beteiligen

Bistum. Sie haben das letzte Wort bei Programm und Inhalten des 101. Deutschen Katholikentags 2018 in Münster: Am Mittwoch (29.06.2016) nehmen die zehn Mitglieder der Katholikentagsleitung (siehe Leitungs-Mitglieder) in Münster förmlich die Arbeit auf.

Hier der Artikel (kirchensite.de)

Siehe auch:

Leitung für den 101. Katholikentag 2018 in Münster gegründet
"Das wird ein tolles Ereignis werden."

Mit Gründung der Katholikentagsleitung beginnt die inhaltliche und programmatische Vorbereitung für Münster.

Hier die Meldung Internetportal (katholikentag.de)


 

(No.: 4) Mittwoch, 29.06.2016

"Peter und Paul"

Petrus, ein einfacher Fischer, Paulus, ein hochgebildeter jüdische Theologe, gründeten und prägten viele der ersten christlichen Gemeinden.

"Wer die Bedeutung eines Festes kennt, hat einen Schlüssel in der Hand, das eine oder andere Fest für das eigene Leben zu erschließen." (kath.de)

Siehe auch:

24. Juni "Johannes der Täufer" Mitten im Sommer markiert der Johannistag die Sommersonnenwende.

Hier der ganze Jahreskreis (interaktiv) von www.kath.de


 

(No.: 3) Mittwoch, 29.06.2016

Erzbischof Koch fordert konkretere Pläne für künftige EU

"Ein zur Fratze verzerrtes Europa"

Düsseldorf/Berlin - 28.06.2016
Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat zu stärkerem Engagement für die Zukunft der EU aufgerufen. "Die Europäer und die europäischen Staaten haben keine klaren Vorstellungen von der konkreten Gestaltung der künftigen EU", schrieb Koch in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Dienstag).

"Wir merken also, dass Europa bereits viel mehr verflochten ist, als wir oftmals glauben", so Koch.

Hier der Artikel (katholisch.de)


 

(No.: 2) Dienstag, 28.06.2016

Fazit der Armenienreise: Vor allem ökumenisch

Franziskus im Kaukasus: Die Reise durch Armenien in den letzten drei Tagen war nur der ideelle Auftakt,

im September will der Papst den Bogen mit einer Visite in Georgien und Aserbaidschan weiterspannen. Vatikansprecher Federico Lombardi betont, die Tage von Armenien seien vor allem ökumenisch von Bedeutung gewesen.

Hier der Artikel (radiovaticana.va)


 

(No.: 1) Juni 2016

Ansprache von Polizeidekan Msgr. W. Bender zur Vereidigung am 22.06.2016 in Köln

"...

Liebe Kommisaranwärterinnen und –anwärter:

Es ist nicht nur so üblich, aus Tradition oder weil es sich so gehört, sondern, denke ich als Polizeidekan und Vertreter der Kirchen in der Polizei, sinnvoll, daß Ihnen auch ein Geistlicher Mut zuspricht anläßlich der Verantwortung, die sie mit der Vereidigung gleich übernehmen..."

Hier die Rede (pdf, 35 kb)

Siehe auch:

Fast 1.900 Polizisten in Köln vereidig

Fast 1900 Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter sind in der Kölner Lanxess-Arena heute (22.06.2016) vereidigt worden. So viele wie noch nie. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Innenminister Ralf Jäger waren bei der Feier dabei.

Hier der Artikel (wdr.de)


 

Aktuelles (PSS.NRW)

 

>>> Vor Kurzem archiviert!

 

Alle "alten" Veröffentlichungen:
Siehe "Rückblick"!

 

(Suche auf unseren Seiten)


Der Papst auf Twitter:

Der Herr sagt heute zu allen Hirten: Folge mir nach nach trotz der Schwierigkeiten. Folge mir nach in der Verkündigung des Evangeliums!

Der Papst auf Instagram mit vielen Fotos

 

Impuls Juni 2016

Schönes Wochenende?
Sicher, auch ein arbeitsames Wochenende kann ein gutes Wochenende sein:

Hier der
Monats-Impuls

von Eva-Maria Agster
Landespolizeipfarrerin Ev. Landeskirche in Württemberg


Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen.

Klicken Sie bitte hier oder in der Fußzeile auf Kontakt!